Diese Seite drucken

Buchungsbedingungen

Der Vermieter hat das Recht eine Buchung in eine andere Wohnung (mindestens gleichwertig) umzulegen, falls dies erforderlich ist. Dies wird natürlich mit den Gästen abgesprochen. Falls es erforderlich ist, kann der Vermieter auch eine bestätigte Buchung bis zu 4 Wochen vor Anreise stornieren, das gleiche gilt für "höhere Gewalt" wie zum Beispiel die Unbewohnbarkeit der Wohnung durch beispielsweise einen Wasserschaden oder ähnliches.

 

Internet:

Jeder Zugriff auf das Internet und jeder Abruf wird protokolliert.

Protokolliert werden: Namen der abgerufenen Dateien, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und angefragte Domain. Zusätzliche werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. 

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung, machen. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Kontrolle von Straftaten, Leistungserbringung und Abrechnung erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn Ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn Ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Illegale Downloads, sowie Kinderpornographie oder Volksverhetzung sind Straftaten. Wir können nicht für die Vergehen unserer Gäste oder Dritter haftbar gemacht werden. Bitte nutzen Sie dieses Angebot nur, wenn Sie mit diesen Bedingungen einverstanden sind und geben Sie dies auch an Ihre Mitbewohner weiter.

 

Stornierung und Aufenthaltsabbruch

Storniert (kündigt) der Mieter den Vertrag vor dem Mietbeginn, ohne einen Nachmieter zu benennen, der in den Vertrag zu denselben Konditionen eintritt, sind als Entschädigung unter Anrechnung der ersparten Aufwendungen die folgenden anteiligen Mieten (ausschließlich der Endreinigung) zu entrichten, sofern eine anderweitige Vermietung nicht möglich ist:

 

Kündigung 

 

-bis 49 Tage vor Mietbeginn: 10 % des Mietpreises

 

-bis 35 Tage vor Mietbeginn: 30 % des Mietpreises

 

-bis 21 Tage vor Mietbeginn: 60 % des Mietpreises

 

-bis 14 Tage vor Mietbeginn: 90 % des Mietpreises

 

-ansonsten (später als 14 Tage vor Mietbeginn) 100 % des Mietpreises.

 

Gleichwohl ist der Vermieter bemüht, das Mietobjekt anderweitig zu vermieten.

Auf jeden Fall wird eine Abwicklungspauschale von 39 Euro für den bisherigen Aufwand (Reservierung, Klärung bis zur Buchung und der Aufwand der Buchungsbestätigung, Stornierung und den Termin wieder frei setzen) in Rechnung gestellt. Wir bitten um Verständnis.

 

Wir empfehlen auf jeden Fall eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschliessen. Diese kostet nicht viel Geld. http://www.reiseversicherung.de/de/versicherung/reiseruecktrittsversicherung/index.html

 

Nach Ende der Mietzeit hat der Mieter das Mietobjekt geräumt und besenrein in einem ordnungsgemäßen Zustand an den Vermieter/Verwalter um 10.00 Uhr (oder nach Absprache) zu übergeben und den/die Schlüssel an den Vermieter/Verwalter auszuhändigen.